meinsunworld.de - 2019
Sie sind hier: Startseite » TIPPS » SONNE macht SCHLANK

SONNE macht SCHLANK

Wer abnehmen und schlank werden will, sollte – neben vernünftiger Diät – auf die Sonne setzen. Je besser die Versorgung mit dem “Sonnenschein Vitamin” D3, umso größer ist die Chance, tatsächlich die überflüssigen Pfunde zu verlieren.
Das zumindest berichteten jetzt Forscher der University of Minnesota beim 91. Jahreskongress der Endocrine Society in Washington, D.C., USA.
Es ist bekannt, dass Vitamin D-Mangel mit Übergewicht in Verbindung steht, aber bisher war nicht klar, ob der Mangel das Übergewicht verursacht oder umgekehrt“, so die Forschungsleiterin, Prof. Shalamar Sibley.
In der Studie untersuchten die Wissenschaftler, ob der Vitamin DSpiegel im Blut bei Beginn und am Ende einer Diät einen Einfluss hat auf den Erfolg. 38 übergewichtige Frauen und Männer wurden bei ihrer Diät über 11 Wochen beobachtet und sowohl der Vitamin D-Spiegel im Blut als auch die Fettverteilung im Körper gemessen. Und in der Tat: Es zeigte sich eine direkte Verbindung von Vitamin D und Gewichtsabnahme.
Jedes zusätzliche Nanogramm pro Milliliter Vitamin D-Serum im Blut führte zu einem zusätzlichen Gewichtsverlust von knapp 200 Gramm. Darüber hinaus hatte das zusätzliche Vitamin D auch wesentlichen Einfluss auf die Verteilung der Fettpolster am Körper: Das Bauchfett nahm überproportional ab. Bauchfett aber gilt gemeinhin als das Körperfett, das die Gesundheit am am stärksten belastet.

Fazit: Mit Sonne, Solarium und Sonnenschein-Vitamin als Helfer zur
Sommer-Strand-Figur
Quelle: ScienceDaily