meinsunworld.de - 2019
Sie sind hier: Startseite » TIPPS » Solarium Gefahr für die Augen?

Solarium Gefahr für die Augen?

Wie aufmerksame Leser dieser Solarium Tipps sicherlich schon gemerkt haben, ist das Solarium gesundheitlich dann unbedenklich, wenn man sich an gewisse Grundregeln für den Solariumbesuch hält. Dies soll allerdings nicht nur die Haut betreffen, sondern auch die Augen müssen den richtigen Schutz erfahren. Mit dem Schutz für die Augen sollte man genauso wenig sparen, wie mit dem Schutz für die Haut, denn die Augen sind im Alltag absolut wichtig. Und dass man mit dem Gang ins Solarium eine Gefahr für die Augen begeht, sollte im Großen und Ganzen deutlich und klar verständlich sein.

Die UV-Strahlen können nicht allein von dem Augenlid geschützt werden. Die Netzhaut im Auge kann angegriffen werden; dazu gehörig auch die Bindehaut, die einfach extrem empfindlich ist. Auch die Hornhaut ist dem UV-Licht unter der Sonnenbank ziemlich schutzlos ausgeliefert, wenn man einfach nur die Augen schließt. Verbrennungen der Horn- und Netzhaut können die Folge von einem Solariumbesuch sein, bei dem man lediglich die Augen unter der Sonnenbank geschlossen hält. Man bekommt einen regelrechten Sonnenbrand im Auge – und das klingt nicht nur schmerzhaft, unangenehm und gefährlich, das ist es auch! Reizungen sind noch das geringste Übel; Infekte und Entzündungen an den Augen können die Folge aus den Verbrennungen sein.

Es ist extrem wichtig für den Besuch im Solarium, dass man die Augen ausreichend vor dem UV-Licht schützt. Bei der natürlichen Sonne spürt man auch, wenn die Sonnenstrahlen direkt in den Augen schmerzen und man wird sich einer Sonnenbrille bedienen. Abgesehen davon, dass das Augenlid die UV-Strahlen selbst durchlässt, gelingt es bei dem entspannenden Zumachen der Augen nicht, dass man diese vollständig schließt. Häufig bleibt noch ein kleiner Spalt vom Auge geöffnet. Nicht nur die eben erwähnten Verbrennungen können die Folge sein, sondern auch die Beeinträchtigung von dem so wichtigen Tränenfilm, der unter anderem dafür sorgt, dass Schmutzpartikel aus dem Auge raus gespült werden.

Für die Solarien gibt es ganz spezielle Schutzbrillen, die es in jedem Solarium zu kaufen oder zu leihen gibt. Auf diese Schutzbrillen darf keinesfalls verzichtet werden, da ansonsten die Verbrennungen oder der Verlust des Tränenfilms die Folge sein können.